Was tun gegen beschlagene Scheiben im Auto?

Werbung / Advertorial

Hallo liebe Leser und Autofreunde,
im heutigen Beitrag geht es um beschlagene Scheiben im Auto, wie es zu beschlagenen Scheiben im Auto kommt und was man dagegen tun kann.

Gerade im Herbst und Winter werden Besitzer von Autos nahezu täglich mit den gleichen Problemen konfrontiert: Beschlagene Scheiben. Doch nicht nur das Ärgernis, dass eine klare Sicht nach außen durch eine gut funktionierende Lüftung erst nach längerer Zeit möglich ist, nervt viele Fahrzeugführer. Wenn sich erst einmal Flüssigkeit im Pkw gesammelt hat, macht sie sich an den unterschiedlichsten Stellen breit. Unter der Fußmatte, auf den Sitzen oder an der Innenverkleidung. Ein mieser Geruch und schlimmstenfalls gesundheitsgefährdende Schimmelbildung sind die Folgen. Eine durchaus probate und effektive Möglichkeit, der Angelegenheit Herr zu werden bietet ein Luftentfeuchtersack für das Auto.

Luftentfeuchtersack gegen beschlagene Scheiben hier im Shop kaufen.
(Werbung)

Ursachenforschung betreiben

Zumeist sind von diesem Phänomen ältere Fahrzeuge betroffen. Die Gummidichtungen an Fenstern, Türen oder am Kofferraum werden mit der Zeit porös und ermöglichen der Feuchtigkeit, problemlos ins Fahrzeuginnere einzudringen. (Insbesondere bei stärkeren Regenfällen). Hier kondensiert das Wasser und macht sich im gesamten Fahrzeug breit. Wenn zudem über Nacht Minusgrade herrschen, gefriert das Wasser an den Scheiben. Das Freikratzen ist nicht nur lästig, sondern zeitintensiv und umständlich.

 

Um dieses generell zu verhindern, gilt es Ursachenforschung zu betreiben und die Fehler zu beheben.

 

  • Sämtliche Dichtungen überprüfen
  • Dichtungen reinigen (Spezialreiniger) oder komplett austauschen
  • Lüftung und Luftfilter überprüfen
  • Fenster auf Dichtigkeit prüfen

 

Mit einfachen Mitteln zum Erfolg bei beschlagene Scheiben im Auto

 

Idealerweise ist es jedoch ratsam, die Feuchtigkeit im Fahrzeug erst gar nicht die Oberhand gewinnen zu lassen. Doch auch für den Fall, dass dieses bereits geschehen ist, steht mit dem Luftentfeuchtersack ein einfaches und zugleich wirksames Mittel zur Verfügung. Dieser ist mit so genanntem Kieselgel befüllt. Die kleinen Granulat Elemente (Silicia Gel) im Inneren des Produkts binden die Feuchtigkeit, ohne davon etwas wieder nach außen zu transportieren. (Die Hülle bleibt vollkommen trocken). Einfach auf das Armaturenbrett auf Sitzen oder auf dem Boden platziert, übernimmt der praktische Entfeuchter seine Aufgabe. Daneben besitzt das hochwertige Produkt weitere Vorzüge, von denen man schnell profitieren wird

 

  • Wiederverwendbar
  • Anti-Bakterielle Wirkung und Verhinderung von Schimmelbildung
  • Zum Trocknen den Entfeuchter einfach kurze Zeit in die Mikrowelle legen (natürlich funktioniert das auch im Freien unter Sonneneinstrahlung)
  • Optisch ansprechendes Design
  • Lässt sich platzsparend verstauen

Der Luftentfeuchtersack ist eine effektive und zugleich kostengünstige Möglichkeit, dauerhaft für freie Sicht im Auto zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.